spomedis-Shop
Liefer- und Versandkosten

Versandkosten
Bei reinen Abonnementsbestellungen fallen im Inland keine Versandkosten an.

Einen Mindesbestellwert gibt es bei spomedis-shop.de nicht. Dafür berechnen wir für alle Bestellungen, die keine reinen Abobestellungen sind, folgende Pauschalen für Logistik, Verpackung und Versand:

  • Innerhalb Deutschlands
    zurzeit versandkostenfrei!
  • Innerhalb der EU
    10,00 EUR
  • Außerhalb der EU
    20,00 EUR
    Bitte beachten Sie, dass beim Versand in Länder außerhalb der EU Zollgebühren anfallen können, auf die der Absender keinen Einfluss hat. Unseren Schweizer Kunden empfehlen wir deshalb, unsere Bücher über www.buch.ch zu beziehen.


Lieferung
Es gibt keine Mindestbestellmenge. Alle unsere Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 7 bzw. 19 %. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichem Zuschlag berechnet.

Lieferzeiten
Ware, die am Lager ist (für Beförderungsprobleme haften wir nicht), kommt innerhalb von 5 Tagen zum Versand. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen des Herstellers oder unseres Zulieferers, so können sowohl wir als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen. Es sei denn, daß ein gesetzlicher Vertreter der spomedis GmbH vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat.


Zurück